AG-WORKOUTS@HOME

Quarantäne-Blues? Nein, danke! In Zeiten der Corona-Krise mit viel Zeit zuhause sind Gitarristen klar im Vorteil: Sie müssen sich um Langeweile und unausgefüllte Zeit keine Sorgen machen. Gitarre spielen ist angesagt! Endlich mal die Sachen üben, die schon so lange brachliegen. Mal wieder die Basics auf einen besseren Stand bringen. Souverän mit Akkorden umgehen, neue Picking-Patterns ausprobieren. In unserer Serie AG-WORKOUTS@HOME versorgen wir euch in den nächsten Tage und Wochen mit Spielmaterial in Form von Noten und Videos. Schaut mal rein!

 

Wir wünschen viel Spaß beim Mitspielen und natürlich gute Gesundheit.

 

Das Team der AKUSTIK GITARRE

 


Online-Tipp: Judith Beckedorf - 'Mother'

+++ 31.03.20: Judith Beckedorf, Gitarristin mit Wahlheimat Dresden, ging auf der Suche nach einer eigenen musikalischen Sprache nach Nashville, Tennessee, wo sie inspiriert von amerikanischer Folk Musik ihre Liebe für das Songwriting entdeckte. Auf ihrem Album “Behind The Blue Sea” suchen sich Gedanken und folkige Melodien ihren Platz zwischen knackigen Grooves und anmutigen Balladen. Die Gitarristin gibt Solokonzerte und tourt regelmäßig mit ihrem progressive Folk/ Americana Trio “Standard Crow Behavior”; in Nashville rief sie die Konzertreihe “International Guitar Nights” ins Leben, mit der Holländerin Karlijn Langendijk und Vivek Advani aus Indien gründete sie “MusiSHEans”, ein Netzwerk zur Förderung von Musikerinnen.

 

 


Online-Tipp: Das Gitarre & Bass Hometraining

Hometraining bei GITARRE & BASS
Hometraining bei GITARRE & BASS

+++ 31.03.20: Du musst zuhause bleiben? Konzerte fallen flach? Lass keine Langeweile aufkommen und mache das Beste daraus! Die Kollegen von Gitarre & Bass animieren dich zum Hometraining. Klick dich durch die beliebtesten Workshops der letzten Jahre - egal ob Shredding, Blues, Singer Songwriter, Gehörbildung oder Ukulele:
www.gitarrebass.de/hometraining

 


Workout #5: 'House of the Rising Sun' (arrangiert von Markus Schlesinger)

+++ 30.03.20: Der österreichische Fingerstyle-Gitarrist Markus Schlesinger stellt eine gut zu spielende Fingerstyle-Version von ‚House of the Rising Sun‘ vor – einer der vielleicht bekanntesten und meistgespielten Titel überhaupt. In diesem Arrangement kommt ein typisches Fingerpicking-Pattern zur Anwendung, die Melodie ist integriert, mit abgedämpften Bass-Saiten bringt man das Ganze zum Grooven. Markus hat einen erweiterten Wechselbass und interessante Akkordvariationen eingebaut. Ergebnis: Eine schöne Version dieses Klassikers und eine willkommene Bereicherung eures Repertoires. Das Arrangement kann man solistisch spielen, aber auch als Begleitung benutzen, etwa im Duo mit Gesang oder einer zweiten Gitarre. (aus AKUSTIK GITARRE 4-2013)

Schwierigkeitsgrad: mittel

Hier findet ihr die Noten dazu: House of the Rising Sun

 

 


Online-Tipp: Attila Vural live

+++ 29.03.20: Der Schweizer Gitarrist Attila Vural teilt auf YouTube ein frisch aufgenommenes 'Social Distance Concert'. Enjoy!

 


Workout #4: Strumming im 6/8-Takt

+++ 27.03.20: Diesmal geht es um Strumming-Rhythmen im 6/8-Takt. Wer noch nicht so viel Erfahrung hat und sich im normalen 4/4-Takt wohlfühlt, muss beim 6/8-Takt sein metrisches Gefühl etwas umstellen. Dabei helfen die Rhythmen und Akkordfolgen bekannter Songs, die wir für euch zusammengestellt haben. Im Video seht ihr, wie das gespielt und gezählt wird, jedes Musikbeispiel wird ganz langsam gespielt und ausführlich erklärt, danach hört ihr es noch einmal im Original-Feeling. (aus AKUSTIK GITARRE 1-2015)

Schwierigkeitsgrad: einfach

Hier findet ihr die Noten dazu: Strumming im 6/8-Takt

 

 


Workout #3: Picking Patterns - Der Einstieg

+++ 26.03.20: Mit diesem Workshop begann eine Workshop-Reihe von Peter Finger zum Thema Picking Patterns. Es geht hier um die absoluten Basics. Mitspielen kann buchstäblich jeder, der schon einmal eine Gitarre in der Hand hatte. (aus AKUSTIK GITARRE 2-2015)

Schwierigkeitsgrad: sehr einfach

Hier findet ihr die Noten dazu: Picking Patterns - Der Einstieg

 

 


Workout #2: Einfache Strumming-Patterns

+++ 25.03.20: Erfolgreiche Songs zeichnen sich oft durch eine einfache Begleitung aus, bei der stiltypischen Akkordfolgen mit bewährten Strumming-Patterns kombiniert sind. Wir haben einige Klassiker für euch ausgesucht und notiert, darunter Beispiele im Stil von Tracy Chapman, CCR oder Pink Floyd. (aus AKUSTIK GITARRE 1-2014)

Schwierigkeitsgrad: einfach

Hier findet ihr die Noten dazu: Einfache Strumming-Patterns

 

 


Workout #1: Fingerpicking Shuffle in Drop-D

+++ 24.03.20: Peter Finger zeigt euch einen Shuffle-Rhythmus, perfekt für treibende Grooves. In der Drop-D Stimmung kann man viele Leersaiten benutzen, wichtig für diesen Groove sind die Pull-Offs. Peter zeigt euch Grooves und Ideen für D, G und A, so dass ihr mit diesem Material eine Bluesform in D oder beliebige andere Songstrukturen basteln könnt. Dieser Shuffle-Groove klingt sehr gut sowohl langsam als auch in flottem Tempo. Probiert es aus! (aus AKUSTIK GITARRE 1-2014)

Schwierigkeitsgrad: mittel

Hier findet ihr die Noten dazu: Fingerpicking Shuffle in Drop-D